Ad-hoc-Mitteilung, 26.03.2008

Takuma Kimura in den Vorstand der TA Triumph-Adler AG berufen

Nürnberg, 26. März 2008

Takuma Kimura (49) wird mit Wirkung vom 1. Mai 2008 in den Vorstand der TA Triumph-Adler AG berufen. Das beschloss der Aufsichtsrat des Nürnberger Unternehmens auf seiner heutigen Sitzung. Er folgt Masahiro Watashi, der sich wie geplant neuen Aufgaben in Japan widmen wird.

Takuma Kimura ist seit 2004 Senior Director im Bereich Marketing und Vertrieb der TA Triumph-Adler Gruppe. Zuvor leitete er Regionalorganisationen der Kyocera Mita Corporation in den USA und in Asien, nachdem er zuvor verschiedene Managerpositionen im Vertrieb bekleidet hatte. Takuma Kimura schloss 1984 sein Studium der Rechtswissenschaften mit dem Bachelor of Law der Hosei University ab.


Kontakt:
TA Triumph-Adler AG
Südwestpark 23
D - 90449 Nürnberg
Dr. Joachim Fleing
Telefon: +49 / 911 / 68 98 - 499
Fax: +49 / 911 / 68 98 - 200
ir@ta.ag
www.triumph-adler.de

Inhaberaktien ISIN: DE0007495004,
zugelassen im Amtlichen Handel (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse sowie an allen deutschen Regionalbörsen


Wichtiger Hinweis:
Diese Presseerklärung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der TA Triumph-Adler AG beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächli­chen Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse, der Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der Marktentwicklung und der sich durch technologischen Wandel veränderten Wettbewerbssituation gehören. Die TA Triumph-Adler AG übernimmt keine Gewährleis­tung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser Presseerklärung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.