Zum Hauptinhalt gehen

Glossar

A     B     C     D         F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z  

Die 2-Faktor-Authentifizierung, abgekürzt 2FA, bestätigt die Identität von Personen anhand der Kombination zweier voneinander unabhängiger Komponenten, der Faktoren. Genutzt wird 2FA in sicherheitskritischen Bereichen, etwa bei Bankautomaten (Karte plus PIN), bei Gebäuden (Fingerabdruck plus Zugangscode) oder beim Online-Banking (PIN plus TAN). Die 2-Faktor-Authentifizierung stärkt die IT-Sicherheit und die Cybersecurity: Selbst wenn Cyberkriminelle über einen der Faktoren verfügen, bleibt er ohne den zweiten Faktor nutzlos.