Live Support

Warum extra einen Servicetechniker vorbeikommen lassen? Oftmals ist ein Service vor Ort gar nicht erforderlich und das Problem kann auch „remote“ – also aus der Ferne – gelöst werden. Dafür steht Ihnen das kompetente Supportteam von TA Triumph-Adler per Telefon oder Remote-Zugriff zur Verfügung. Erreichbar sind unsere Spezialistinnen und Spezialisten montags bis donnerstags zwischen 8.00 und 17.00 Uhr sowie am Freitag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr.

Wie funktioniert unser Live Support?

Damit wir Ihnen schnell und preiswert helfen können, bestätigen Sie uns bitte die Bestellung der Online-Supportleistung. Sobald die Bestätigung eingegangen ist, beginnt ein Supportmitarbeiter damit, die Störung zu beheben.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei unserem Online-Support um eine kostenpflichtige Dienstleistung handelt, die pro angefangene 10 Minuten nach dem tatsächlichen Zeitaufwand abgerechnet wird. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


Teamviewer

Mit unseren Teamviewer Support Tools starten Sie eine gemeinsame PC-Sitzung mit einem unserer Supportmitarbeiter. So können unsere Berater sich das Problem ansehen, ohne vor Ort sein zu müssen – und können per Fernsteuerung direkt Änderungen vornehmen.

Kundendienst erleben: Professional Services

Unsere Kunden brauchen einsatzfähige Druck- und IT-Systeme. Deshalb bieten unsere Professional Services eine Qualität, die am Markt einzigartig ist. 

  • Herstellerunabhängige Betreuung Ihrer Druck- und IT-Systeme
  • Breites Know-how auf Basis von über 313.000 betreuten Druck- und IT-Systemen
  • Proaktives Qualitätsmanagement: Alle Serviceeinsätze werden bundes- und weltweit ausgewertet.
  • Zertifiziertes Service-Management-System nach den Anforderungen von DIN ISO 9001, DIN ISO 14001 und TÜV Süd ServiceQualität
  • 24-stündige Erreichbarkeit an sieben Tagen in der Woche
  • Störungen können per Telefon, Fax oder System (via TA Cockpit®) gemeldet werden.
  • Schnelle und flexible Behebung von Störungen durch Remote Support oder Vor-Ort-Einsatz