Managed Workplaces

Digitale Prozesse werden zum Standard in den Büros. Mehr als zwei Drittel der Unternehmen benutzen mittlerweile DMS-Lösungen oder ECM-Systeme zum Bearbeiten, Speichern und Archivieren von digitalen Dokumenten mit festgelegten Workflows. Die Zahl steigt rapide, denn spätestens während der Corona-Lockdowns zeigte sich, wie wenig arbeitsfähig Unternehmen ohne digitale Workflows sind. Der Zugriff auf Daten muss auch vom Homeoffice aus problemlos möglich sein. Deshalb wenden sich Unternehmen an TA Triumph-Adler, um möglichst „von jetzt auf gleich“ Digital Workplaces für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzurichten – damit die auch vom heimischen Schreibtisch aus problemlos arbeiten können.

Im engeren Sinne meint Digital Workplace eine zentrale digitale Arbeitsplattform, weiter gefasst stehen Digital Workplaces für alles, was vom eigenen Arbeitsplatz aus den Zugang in die digitale Welt ermöglicht. Aus diesem Verständnis heraus bietet TA Triumph-Adler an, jeden Arbeitsplatz so auszustatten, dass jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter die spezifischen Aufgaben effizient erledigen kann. Wir bieten die passende IT-Hardware sowie die dazugehörigen IT-Services – beispielsweise Bereitstellung, Konfiguration, Monitoring und Support. Hinzu kommt die gewünschte Software. Support und Pflege der Software übernimmt TA Triumph-Adler auf Wunsch gleich mit.

Der nächste Schritt: Managed Workplaces

Einen Schritt weiter geht das Konzept der Managed Workplaces, denn hier wird die komplette Verwaltung für jeden einzelnen Arbeitsplatz an TA Triumph-Adler abgegeben. Dabei werden sämtliche Produkte und Prozesse ganzheitlich koordiniert und gesteuert. TA Triumph-Adler sorgt dafür, dass dem Kunden jede benötigte Soft- und Hardware zur Verfügung steht. Wir kennen die Systeme, die Umgebung im Unternehmen sowie die Arbeitsplätze genau – und können aufgrund unserer Erfahrung typische Probleme meist sehr schnell beheben. Unser Angebot umfasst:

  • Bereitstellung von moderner Hard- und Software
  • Installation und Umzüge von IT-Arbeitsplätzen
  • Updates, Upgrades und Migrationen IT-Systemen
  • Deinstallation von Systemen und
  • Verschiedene Module von Hardware-Rollout bis zu -Entsorgung

Die Vorteile von Managed Workplaces sind augenfällig:

  • Mehr Transparenz: Die IT-Kosten jedes Arbeitsplatzes können den einzelnen Abteilungen, Bereichen und Kostenstellen zugeordnet werden.
  • Mehr Freiräume: Die hauseigene IT-Abteilung kann sich auf strategische Aufgaben konzentrieren.
  • Weniger Risiken: Das Risiko für einen Totalausfall oder einen IT-Sicherheitsvorfall wird minimiert.
  • Weniger Komplexität: Standardisierte IT-Arbeitsplätze sorgen für optimierte und beschleunigte Prozesse.
  • Bessere Infrastruktur: Eine sichere und skalierbare Arbeitsplatz-Infrastruktur wird aufgebaut.

Jedes Servicepaket wird individuell zugeschnitten, um die jeweiligen Anforderungen zu erfüllen. So entlasten Managed Workplaces die hauseigene IT-Abteilung: Gibt es ein Problem, steht TA Triumph-Adler als Dienstleister sofort bereit. Nicht der einzige Vorteil für Unternehmen, deren IT-Abteilungen sich auf wertschöpfende Aufgaben fokussieren können: Mit Managed Workplaces sind sie in Sachen IT-Technik immer auf dem neuesten Stand – für Mitarbeiter, die effizient arbeiten wollen, egal wo sie gerade sind. Denn das ist der neue Standard.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser ECM-Whitepaper

Unser ECM-Whitepaper

Sie wollen mehr erfahren über digitales Dokumentenmanagement und elektronische Workflows? Laden Sie sich unser Whitepaper „ECM – So digitalisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse“ herunter!

Unser Newsletter

Unser Newsletter

Wie verändert die digitale Transformation die Arbeit in den Büros? Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand mit unserem monatlichen Newsletter. Jetzt kostenlos anmelden!

TAlking Future

TAlking Future

Das Büro wandelt sich. Digitale Workflows ersetzen Aktenordner, vernetzte Prozesse erlauben das Arbeiten von überall. Wir gestalten Arbeit anders – damit sie besser zu unserem Leben passt. Was sich ändert und wie TA Triumph-Adler dazu beiträgt, lesen Sie in unserem E-Magazin.