Production Printing: die Pro 15050c im Video

Sehen heißt glauben: die TA Pro 15050c

Production Printing anschaulich: Warum es die TA Pro 15050c nicht ins Schwitzen bringt, wenn sie 780.000 Rechnungen drucken muss, individualisiert für ebenso viele Kunden.

Sie nützt Telekommunikationskonzernen, die jedem Kunden jeden Monat die Kosten aufdröseln. Genauso Stromversorgern, die Abnehmern so regelmäßig wie individualisiert ihren Stromverbrauch zeigen. Oder auch Versicherungen, die ebenso verlässlich viele Rechnungen an ihre Versicherten verschicken. Sie alle profitieren vom ersten Produktionsdrucksystem von TA Triumph-Adler, der auf die Inkjet-Technologie setzt. Ob personalisierte Serienbriefe, Rechnungen oder Direct Mailings: Die TA Pro 15050c ist ideal für Massendrucksachen, die zugleich personalisiert sind.

Production Printing lautet das Fachwort dafür. Die Vorteile: hohe Flexibilität, robuste Langlebigkeit und großzügige Wartungsintervalle. Das übersetzt sich in gesteigerte Effizienz und geringere Kosten.

Wenn Sie schon heute einen Blick auf diese Zukunft werfen wollen: bitte schön!

Highspeed für personalisierte Ausdrucke

Statt hunderttausendfach die identische Vorlage zu drucken wie traditionelle Druckmaschinen, erlaubt es Production Printing, hunderttausend verschiedene Vorlagen direkt hintereinander weg zu drucken. In der gleichen Zeit, zu den gleichen Kosten und in der gleichen Qualität.

Gedacht sind die Inkjet-Druckmaschinen in erster Linie für Druckdienstleister, Druckzentrumbetreiber und Druckereien. Allerdings überlegen auch Unternehmen und Behörden, das Drucken inhouse zu erledigen:

  • Telekommunikations- oder IT-Konzerne für personalisierte Rechnungen
  • Energieversorger für personalisierte Verbrauchs- und Leistungsnachweise
  • Online-Versender für Lieferscheine und ihre Begleitschreiben
  • Banken für anstehende gesetzliche Änderungen oder Konto-Informationen
  • Versicherungen für personalisierte Verträge
  • Behörden etwa für Wahlunterlagen
  • Unternehmen aller Branchen für personalisierte Werbung durch Direct Mailings

Dieses Inhouse-Printing lohnt sich, das müssen wir fairerweise sagen, vor allem für Unternehmen und Behörden, die monatlich auf eine sechsstellige Zahl an DIN-A4-Ausdrucken kommen und viele, wenn nicht alle ihrer Druckaufträge personalisieren. Unsere Kunden Druckerei Reichert und postdienst.de erzählen gern von ihren Erfahrungen!

Wenn Sie mehr über die TA Pro 15050c wissen wollen, die es in fünf Varianten vom kompakten Basismodell bis zum Heavy-User-Modell gibt: Klicken Sie hier!

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Sache mit der Cloud

Die Sache mit der Cloud

Digitale Prozesse erobern die Büros, dafür sorgen Dokumenten-Management-Systeme (DMS). Doch wo sollen die Daten gespeichert werden? Auf eigenen Servern? Oder besser in der Cloud?

Die Dokumente? Sind in der Cloud!

Die Dokumente? Sind in der Cloud!

Wer seine digitalen Dokumente in der Cloud abspeichert, braucht dafür nicht mal eigene Server – sondern yuuvis® Impulse, die neue DMS-Einsteigerlösung von TA Triumph-Adler.

So klappt Mobile Printing

So klappt Mobile Printing

Wie drucke ich Dateien vom Smartphone, vom Laptop oder vom Tablet, wenn ich unterwegs bin? Mobile Printing liefert die Lösung – und kümmert sich zugleich um Datenschutz und IT-Sicherheit.