DURCHSTARTEN IM HOMEOFFICE

So flutscht es im Homeoffice. Und zwar sofort

#Digital Office #New Work #Managed Services

Am liebsten von jetzt auf gleich: Viele Arbeitgeber wollen das Homeoffice ihrer Mitarbeiter digital besser anbinden, für effiziente digitale Prozesse. Wir hätten da was.

Der Unternehmens-Server? Unzugänglich wie Fort Knox. Die Firewall? Wehrt selbst die eigenen Mitarbeiter ab. Und die Videokonferenzen? Sorgen mit ruckeligen Bildern und verzerrten Stimmen für ungewollte Heiterkeit. Ja, das Arbeiten im Homeoffice kann nerven, wenn es an der technischen Grundausstattung hapert. Denn geplant war das ja eigentlich nicht mit der Arbeit am heimischen Schreibtisch … bis Corona kam.

In Zeiten von Corona wird Homeoffice für die meisten Büroangestellten zur Pflicht. Und für ihre Arbeitgeber zur Bewährungsprobe: Können ihre Angestellten auch zu Hause effizient und produktiv arbeiten? Erlauben die technischen Gegebenheiten den problemlosen Zugriff auf alle wichtigen Daten und Dokumente? Oder den elektronischen Austausch mit den Kollegen? Oft genug ist die Antwort ein Seufzer: „Hätten wir mal rechtzeitig …“


Die Krise als Chance

Doch sich mit Vorwürfen zu geißeln, bringt nichts. Von „spilled milk“ reden die Briten: Was passiert ist, ist passiert. Jetzt gilt es, nach vorne zu schauen und, wie es so schön heißt, die Krise als Chance zu sehen. Das bedeutet für Arbeitgeber zweierlei: mobiles Arbeiten als neue Normalität anzuerkennen und deshalb mit der passenden technischen Ausstattung dafür zu sorgen, dass alle Büroarbeiten auch im Homeoffice erledigt werden können. Und das nicht irgendwann, sondern möglichst schon gestern.

Dafür brauchen Arbeitgeber ebenso schnelle Hilfe. Die bietet TA Triumph-Adler. Mit bewährten Lösungen, die es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erlauben, auch von zu Hause aus jederzeit barrierefrei und problemlos auf alle wichtigen Dokumente und Unterlagen zuzugreifen.

Ein halber Tag und es läuft

Das Ziel: Jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin kann auch im Homeoffice auf vertraute Tools und gewohnte Prozesse zurückgreifen. Anbieter wie TA Triumph-Adler unterstützen – angesichts von „möglichst schon gestern“ – Arbeitgeber mit bewährten und standardisierten Lösungen bei dieser Herausforderung. Die Vorteile der Lösungen von TA Triumph-Adler:

  • Die Installation ist per Fernzugriff innerhalb eines halben Tages möglich.
  • Die Mitarbeiter haben Zugriff auf alle relevanten Dokumente – wie zuvor im Büro.
  • Der geringe Schulungsaufwand sorgt für eine schnelle und intensive Nutzung.
  • Private Endgeräte können – wenn möglich – genutzt werden.

Klar, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden nicht ewig im Homeoffice bleiben. Aber falls sie künftig vom heimischen Schreibtisch aus arbeiten – wie freiwillig auch immer –, dann ist es für alle Arbeitgeber beruhigend, zu wissen: Unsere Technik unterstützt die produktive Schaffenskraft auch im Homeoffice.

Durchstarten im Homeoffice

In der aktuellen Situation nutzen viele Unternehmen die Möglichkeit, ihre Angestellten vom Homeoffice aus arbeiten zu lassen. Manche haben allerdings keine schnelle und sinnvolle Digitalisierungslösung, die es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglicht, auch von zu Hause aus jederzeit barrierefrei und problemlos auf alle wichtigen Dokumente und Unterlagen zuzugreifen. Wir von TA Triumph-Adler unterstützen Sie mit unseren bewährten Lösungen gern bei dieser Herausforderung. Sie möchten jetzt mehr dazu wissen? Dann nutzen Sie unser Formular.