TABO: der Einstieg in DMS

TA Business Optimizer (TABO)

Einsteigen ins digitale Dokumentenmanagement: TABO macht den Umgang mit Verträgen sowie Personal-, Kunden-, Lieferanten- und Pflegeakten deutlich effizienter – und das auf ganz unkomplizierte Art.

TABO bietet einen einfachen Einstieg ins digitale Erfassen und Verwalten von Dokumenten. Diese Server-Softwarelösung – TABO steht für TA Business Optimizer – speichert alle Dokumente zentral ab. Anwender können via Software-Client darauf zugreifen. Das macht den Umgang mit Verträgen sowie Personal-, Kunden- und Lieferantenakten deutlich effizienter – und DSGVO-rechtskonform.

Den hohen TABO Standard können Sie sogar noch steigern: Durch ein Upgrade auf TABO Professional lässt sich das System individuell an Ihre Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Dafür sorgen eine Vielzahl an Zusatzmodulen, die den Umgang mit Daten und Dokumenten noch komfortabler machen.

Beide TABO Varianten konzentrieren sich auf die wichtigsten der täglich anfallenden Verwaltungsaufgaben, um hier Zeit und Kosten zu sparen. Je nach Bedürfnissen und Branche erleichtern fünf zusätzliche Apps die Arbeit. Sie kümmern sich um

  • Verträge
  • Personal
  • Kunden
  • Lieferanten
  • Pflege

​Jede der fünf Apps bietet wichtige Funktionalitäten, die Ihre Büroprozesse deutlich schlanker machen.

1. TABO Vertragsakte

  • Infos zu Vertragspartnern und -laufzeit sowie Anlage von fachspezifischen Unterordnern
  • Einfache Übernahme von Verträgen durch definierte Scanvorgänge
  • Digitale Dokumente werden per Drag & Drop digitalen Akten zugewiesen
  • Ablage von E-Mails und Anhängen
  • Anzeige der gesamten Vertragshistorie per Mausklick

2. TABO Personalakte

  • Automatische Anlage von Unterordnern, z. B. zu Weiterbildungen, Krankentagen, Sozialversicherung
  • Verwaltung von Personaldokumenten mit klarer Rollenverwaltung
  • Fachbezogene Übersichten und Masken, z. B. übergreifender Wandkalender, Terminübersicht und Krankmeldungen

3. TABO Kundenakte

  • Mehrere Listenansichten verfügbar, die für verschiedene Abteilungen von Interesse sind
  • Pro Kunde und Projekt können weitere Unterordner angelegt werden
  • Mehr Transparenz durch eine konsequente 360-Grad-Kundenansicht 

4. TABO Lieferantenakte

  • Anlage von Unterordnern, z. B. für die Archivierung der gesamten Korrespondenz
  • Verschiedene Listenansichten verfügbar, z. B. alle offenen bzw. reklamierten Bestellungen
  • Schneller Status-Überblick durch vier klare Kriterien-Zuordnungen pro Bestellung (Bezahlt, Geliefert, Erledigt, Reklamation)

5. TABO Pflegeakte

  • Anwender haben alle relevanten Patientendaten im Blick und können auf sämtliche Informationen für die Planung von Pflegeeinsätzen sowie für Leistungsabrechnungen zugreifen.
  • Klar definierte Zugriffsrechte für alle Personen, die an der Patientenversorgung beteiligt sind, sorgen für Datensicherheit.
  • Über Schlagworte kann gezielt nach bestimmten Dokumenten gesucht werden – das spart jede Menge Zeit.
  • Alle Informationen werden sortiert und strukturiert dargestellt – auch wenn sie aus unterschiedlichen Quellen stammen.

Das Upgrade: TABO Professional

Die fünf Apps gibt es sowohl für die Grundausstattung von TABO als auch für TABO Professional. Das Upgrade bietet allerdings noch einige weitere Module und Optionen:

  • Mehrere Mandanten möglich
  • Mobile & Web App
  • Speicheranbindung
  • Advanced Workflow (Umlaufmappe Pro)

Grundsätzlich ist es bei TABO Professional möglich, alle gewünschten Funktionen zu individualisieren, etwa durch eine vorgeschaltete Klassifizierungslösung oder eine Stammdatenanbindung. Dabei ist die Individualisierung nie Selbstzweck: Damit werden Abläufe so komfortabel und effizient wie möglich. So bleibt mehr Arbeitszeit für die wirklich wichtigen Aufgaben.